Pavillon Seeschulhauswiese

Die Primarschulgemeinde suchte schon seit längerer Zeit nach einer Lösung für die Pausenzeiten der Schüler, die bei schlechtem Wetter «allesamt im Regen stünden». Im Gegenzug überlegte die Stadt zusammen mit Tourismus Steckborn auch schon länger, wie man dem Seeschulhausplatz wohl noch mehr Attraktivität verleihen könne, denn im Sommer ist das Ziel vieler Tagestouristen das etwas weiter entfernte Feldbachareal oder die «Badi» Steckborn. Nach einem eigens dafür ausgeschriebenen Wettbewerb stand fest: Wir brauchen einen Wok! Der futuristisch anmutende Pavillon integriert sich vollumfänglich in die Umgebung, bietet den Schülerinnen und Schülern einen Unterstand und kann in der Freizeit für diverse Aktivitäten genutzt werden. Wie wär’s denn z.B. mit einer Jam Session, einem Streichkonzert oder gar einem Theaterstück?